Agenda Angebote Was tun bei Rückblicke Über uns Downloads Links  

Gedanken zum Sonntag Exaudi

Gedanken zum Sonntag Exaudi, 24. Mai von Pfr. R. Steinmann
mehr...

Gottesdienst an Pfingsten

Sonntag, 31. Mai, 9.30 Uhr, Gottesdienst mit Pfr. R. Steinmann >>> Es gelten die Auflagen: > konsequente Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften, > Angabe von Kontaktdaten aller Teilnehmenden, > Beschränkung der Anzahl Personen, > kein Gemeindegesang und > keine Abendmahlsausteilung!

Solidarisches Abendgebet

Wir laden Sie ein zum solidarischen Abendgebet zu Hause.
mehr...

Liturgievorschlag für das Solidarische Abendgebet

Pfingstkollekte 2020

Wir laden unsere Gemeindeglieder ein, die schweizweite Pfingstkollekte mit einem persönlichen Beitrag zu unterstützen. Mit der Kollekte werden reformierte Kirchgemeinden in der Schweiz und in Europa, die selber nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung haben unterstützt. Der Protestantisch-kirchliche Hilfsverein des Kantons Zürich bestimmt partnerschaftlich jedes Jahr die konkreten Projekte. https://www.pkhvzh.ch/content
mehr...

Wenn beten alleine nicht reicht

Wir sind für Sie da! Hier finden Sie Hilfen. Ein Online-Verzeichnis der Seelsorge- und Beratungsdienste der Zürcher Kirchen.
mehr...

Aus der Kirchenpflege

Corona-Update
mehr...

Öppis mit uf de Wääg

So schlimm die Coronapandemie auch ist, in gewisser Hinsicht hat sie auch etwas Gutes, nämlich insofern sie auf der ganzen Welt gleichzeitig das Tempo drosselt und uns allen Zeit und Luft verschafft, die wir sonst so nicht gehabt hätten. Ganz im Sinn und Geist der Fastenzeit, in der bewusstes Verzichten auf Übermässiges angesagt ist, bekommen wir und die ganze Welt die Gelegenheit, uns vermehrt darauf zu besinnen, was wirklich wichtig und nötig ist, und lernen insbesondere mit weniger Konsum auszukommen. Zwar bricht der materielle Gewinn krass ein, dafür besteht die Chance eines umso grösseren immateriellen Gewinnes, etwa im Erleben von Solidarität und Nächstenliebe. In ungeahnter Weise leben Mitmenschlichkeit und Nachbarschaftshilfe auf. Dies alles verstehe ich als ein Wachsen und Werden von dem, was Gott in jeder und jedem einzelnen von uns angelegt hat: Liebe und Beziehungsfähigkeit. Ihm verdanken wir die Kraft und die Motivation, die es braucht, um das Gute zu tun. Er segnet uns mit seiner Liebe und lässt uns durch liebevolle Anteilnahme und gegenseitige Unterstützung füreinander zum Segen werden.

virtueller Rundgang

Neu können Sie unsere Kirche auf einer virtuellen Tour besuchen. Viel Vergnügnen!
mehr...

 
Täglich finden Sie hier ein Fürbittegebet, das sich für das solidarische Abendgebet beim Abendläuten um 20.00 Uhr eignet.
mehr...
Hier finden Sie die Plattform "Digitale Kirchen", von wo aus Sie direkt zu Radiopredigten, Fernsehgottesdiensten, "Wort um Sonntag", "Fenster zum Sonntag", "Sternstunde Religion" usw. gelangen können.
mehr...
Brauchen Sie die Kirche oder einen unserer Räume für einen Anlass?
mehr...